Home

Reifenbezeichnungen Geschwindigkeitsindex

Geschwindigkeitsindex - Wikipedi

  1. Der Geschwindigkeitsindex, Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie gibt bei Reifen die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und ist auf der Flanke des Reifens abzulesen. Eine Aufschlüsselung aller Reifenbezeichnungen findet sich unter dem Begriff Autoreifen
  2. Der Geschwindigkeitsindex steht an letzter Stelle der Reifenkennung. Er gibt an, welche Maximalgeschwindigkeit deine Reifen aushalten. Entscheidend ist dabei in der Regel das Buchstabenkürzel an letzter Stelle der Reifenkennung
  3. Geschwindigkeitsindex des Reifens. Höchstgeschwindigkeit in km/h. Q. 160. R. 170. S. 180. T. 190. U. 200. H. 210. V. 240. ZR >240. W. 270. Y. 30
  4. Beispielsweise könnte am Reifen und in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 die Bezeichnung 205/55R16 zu sehen sein. Diese Kennzeichnung steht für eine Nennbreite des Reifens von 205 mm, ein Nenn-Querschnittsverhältnis von 55 % (Verhältnis der Querschnittshöhe zur Nennbreite, H/S)
  5. Auf manchen Reifen steht nach der Durchmesserangabe (im Beispiel die 15) ein C, welches die Bezeichnung für Leicht-Lkw und Offroad-Reifen darstellt. 85 ist der Tragfähigkeitsindex ⇒ Tabelle Tragfähigkeitskennziffern und der Load-Index » H ist der Geschwindigkeitsindex ⇒ Tabelle Geschwindigkeitssymbole von Autoreifen
  6. Januar 2017 müssen Winterreifen, welche die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs nicht abdecken, mit einem Schneeflockensymbol gekennzeichnet sein. Für nur mit «M+S» bezeichnete Reifen gelten dieselben Vorschriften wie für Sommerreifen
  7. H - Geschwindigkeitsindex (maximal zulässige Fahrgeschwindigkeit des Reifens, wobei H für eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h steht) 84 - Tragfähigkeitsindex (maximal zulässige Last des Reifens, wobei 84 für eine Tragfähigkeit von 500 kg steht

Bei der Auswahl müssen Last- und Geschwindigkeitsindex beachtet werden. Was ist der Unterschied zwischen Diagonal- und Radialreifen Geschwindigkeitsindex: Auch Speed-Index (SI) genannt. Der Geschwindigkeitsindex gibt die erlaubte Reifen-Höchstgeschwindigkeit in Abhängigkeit von der Tragfähigkeit (Lastenindex) an. Diese wird vom Reifenhersteller freigegeben und ist als letztes Zeichen in der Reifenbezeichnung zu finden. Der für ein Fahrzeug erlaubte Speedindex ist im Fahrzeugschein angegeben. Nur mit Einhaltung des. 6. Geschwindigkeitsindex GSY (siehe Tabelle 2) 7. Zusätzliche Bezeichnungen (siehe Tabelle 3) So bedeutet die o.a. Kennzeichnung 195/65 R 15 91 H TL: - 195: Die Lauffläche des Autoreifens ist 195 mm breit - 65: Das prozentuale Verhältnis Flankenhöhe/Reifenbreite an, hier 127 mm. - R: Radiale Karkass 07.01.1000 | IN 27246 | Erstellt: 10/2011 | Aktualisiert: 08/2019 . ADAC Fahrzeugtechnik. Die Kennzeichnung des Pkw-Reifens . Leitfaden zu den Bezeichnungen im Fahrzeugschein und auf der Reifenflank An der Kennzeichnung auf der Seite des Reifens kann man die Reifengröße, die Höchstgeschwindigkeit, die Tragfähigkeit und das Herstellungsdatum ablesen. Alle Daten sind auf dem Autoreifen seitlich ersichtlich. Die Art und Weise der Reifenkennzeichnung wird durch die Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen geregelt

Reifenbezeichnungen. Jeder Reifen hat eine bestimmte Bezeichnung eingeprägt. Die Reifenbezeichnung gibt wichtige Informationen über Reifenbreite, Felgendurchmesser und zugelassene Geschwindigkeit. Das erleichtert einerseits die richtige Wahl des Reifens und garantiert andererseits auch das richtige Verhalten damit Landwirtschaftsreifen sind mit einem Geschwindigkeitsindex versehen. Dieser befindet sich auf der Reifenwand. Er gibt an, wie hoch die maximale erlaubte Geschwindigkeit bei maximaler Traglast (siehe Lastindex LI) ist. Siehe auch: Angaben im Artikel Geschwindigkeitsindex

Ein Reifen muss für die in den Fahrzeugpapieren eingetragene Höchstgeschwindigkeit + 10 % geeignet sein. Ein Motorrad, das laut Fahrzeugpapieren 185 km/h erreichen kann, braucht also Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex H oder höher (185 x 1,1 = 203,5). Wie alt ist der Reifen Er ist laut EU-Norm ECE-R 30 neben den Reifendimensionen und dem Geschwindigkeitsindex auf der Flanke des Reifens angegeben. Die Tragfähigkeit eines Reifens hängt neben der Bauart vor allem vom Reifendruck und der Geschwindigkeit ab. Beispiel: Ein Reifen mit der Bezeichnung 205 / 55 R16 94 V hat einen Lastindex von 94 Geschwindigkeitsindex und Lastindex- darauf sollte geachtet werden. Hinter der Größe sind weiter Kennzeichnungen aufgeführt. Wie in der Reifengröße 205/55 R16 91 H findet man unteranderem 91H. Die Zahl 91 steht hierbei für die Traglast oder auch Lastindex bezeichnet. Der Lastindex beschreibt wieviel kg der Reifen standhält. In diesem Fall steht die 91 für ein zulässiges Gewicht von 615kg. Wird das zulässige Gewicht überschritten können schwere Beschädigungen am. Bei Reifen mit asymmetrischer Lauffläche: INSIDE - der Reifen muss mit der Seitenwand nach innen montiert werden 23 M+S (Mud + Snow) - Schnee + Matsch Winter-/Ganzjahresreifen: Der Geschwindigkeitsindex darf für niedrigere Höchstgeschwindigkeiten gelten, als in den Fz.-Papieren für Sommerreifen eingetragen. In diesen Fällen muß ein Aufkleber mit der für den M+S-Reifen zulässigen Höchstgeschwindigkeit im Sichtfeld des Fahrers angebracht werden.Beispiel: Fz.-Schein 195/65 R 14 89 H (Sommerreifen), zulässig sind auch Reifen mit.

Reifenbezeichnungen - Bettnau-Garage / 8854 Siebnen

H: Geschwindigkeitsindex (zulässige Höchstgeschwindigkeit) 84: Tragfähigkeitsindex (zulässige Gesamtlast des Fahrzeugs) Die Komponenten informieren über Reifengröße und -dimension, Tragfähigkeit und Höchstgeschwindigkeit. Darüber hinaus finden Sie noch Angaben zum EU-Reifenlabel, Herstellermarkierungen in Form der DOT-Nummer oder. Geschwindigkeitsindex; Herstellungsdatum (DOT) E-Prüfzeichen; Hinzu kommen optionale Reifenmerkmale, bspw. Laufrichtungsbindung, Runderneuerung, M+S-Symbol sowie Alpine-Symbol für Winter- und Ganzjahresreifen. Die passenden Reifendimensionen kannst du in deinem Fahrzeugschein unter den Punkten 15.1 und 15.2 ablesen. Reifenbezeichnungen: wo steht was? Werfen wir nun einen genaueren Blick auf.

Reifenbezeichnung: Alle Kürzel zu Geschwindigkeitsindex & Co

Wir erklären Ihnen die Reifenbezeichnungen. Haus & Garten Landwirtschaft Energie Angebote Flugblätter Ratgeber Standorte Geschwindigkeitsindex: zulässige Höchstgeschwindigkeit (in km/h) N: 140: P: 150: Q: 160: R: 170: S: 180: T: 190: U: 200: H: 210: V: 240: W: 270: Y: 300: ZR: über 240 (Höchstgeschwindigkeit wird vom Reifenhersteller festgelegt) Laufrichtung beachten! Bei manchen. Neben dem Geschwindigkeitsindex ist der Lastindex eine wichtige Angabe, die die maximale Belastbarkeit der Reifen anzeigt. Dieser Index selbst ist eine Kennziffer, die mittels einer Tabelle einer Radlast in Kilogramm zugeordnet wird. Eine ausführliche Lastindex-Tabelle finden Sie unter Punkt 2e im ausführlichen PDF

Reifenbezeichnung: Geschwindigkeitsindex und

  1. LKW-Reifen C3 (nach ECE-R-54) - Tragfähigkeitsindex > 122 oder Tragfähigkeitsindex ≤ 121 und Geschwindigkeitsindex ≤ M: Normaler Reifen: 76: ab 01. Oktober 2009: M- und S-Reifen: 78: ab 01. Oktober 2009: Spezialreifen: 79: ab 01. Oktober 2009 : Grenzwerte für Reifen der Klasse C1 nach Anhang 5 der Richtlinie ECE-R-117 für den Nassgriffigkeitskennwert G: Verwendungsart.
  2. Geschwindigkeitsindex S: Die Tabelle für Reifenbezeichnungen entstand eigentlich aus dem Englischen. Der Buchstabe S stand für Speed, sodass die Tabelle damals nach unten klassifiziert wurde, weil die Kfz zu dieser Zeit noch nicht so schnell fahren konnten. Geschwindigkeitsindex T: Fahrzeuge, die eine bauartbedingte Geschwindigkeit von 190 km/h besitzen, können ihre Reifen mit dem.
  3. Geschwindigkeitskategorie (siehe Tabelle zu Geschwindigkeitsindex) Beide Parameter der Reifenbezeichnung müssen im jeweiligen Index nachgeschlagen werden. Beispielsweise würde der Code 80H bedeuten, dass die Kennzahl im Tragfähigkeitsindex (manchmal auch Lastindex, Load-Index oder LI) 80 ist und die maximal zulässige Geschwindigkeit aus dem Geschwindigkeitsindex H

Reifenbezeichnung verstehen und ablesen Continental Reife

  1. Der Geschwindigkeitsindex, Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie gibt bei Reifen die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und ist auf der Flanke des Reifens abzulesen. Eine Aufschlüsselung aller Reifenbezeichnungen findet sich unter dem Begriff Autoreifen.
  2. Diese Liste soll den Reifenindex näher erläutern: Geschwindigkeitsindex Q: Diese Art ist auf Kfz mit einer bauarbedingten Höchstgeschwindigkeit bis 160 km/h ausgelegt. Geschwindigkeitsindex R: Diese Ziffer ist lediglich für Kfz gedacht, die laut Fahrzeugschein eine bauartbedingte....
  3. Der Geschwindigkeitsindex auf Reifen. Für jegliche Art von Reifen ist eine Kennzeichnung zur Geschwindigkeit vorgesehen. Die Rede ist hierbei vom sogenannten Geschwindigkeitsindex, auch Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie genannt. Diese Ziffer gibt die maximal zulässige Fahrtgeschwindigkeit für den jeweiligen Reifentyp an
  4. In dieser tabellarischen Übersicht finden Sie die verschiedenen Bedeutungen der Geschwindigkeitssymbole bzw. dem sogenannten Speed Index
  5. 76 77 Höchstgeschwindig- Zulässige Tragfähigkeit in % der Nenntragfähigkeit 2) entsprechend keit in km/h dem Last-lndex für Referenzgeschwindigkeit (durch Fahrzeug- L M N P

Reifenbezeichnung z

  1. Der Tragfähigkeitsindex gibt die Belastbarkeit des Reifens an. Er wird daher auch Lastindex oder Traglastzahl genannt. Neben dem Geschwindigkeitsindex ist der Tragfähigkeitsindex eine wichtige Angabe, die die maximale Belastbarkeit der Reifen anzeigt
  2. Ausschlaggebend hierfür ist der sogenannte Geschwindigkeitsindex. Dieser findet sich am Ende der Reifengröße. Wie Sie aus dem Buchstaben die maximale Geschwindigkeit für Ihre Reifen auslesen, erklären wir in diesem Beitrag über den Geschwindigkeitsindex. Tragfähigkeitsinde
  3. Wintertaugliche Reifen tragen die M+S Reifenbezeichnung oder sind mit dem Schneeflockensymbol gekennzeichnet. Im Allgemeinen ist der Geschwindigkeitsindex bei Sommerreifen höher, hier dürfen Sie beispielsweise mit der Kennzeichnung H bis zu 210 km/h fahren
  4. Speed Index- Geschwindigkeitsindex Gibt bei Reifen die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an: TL: Tubeless Tyre - schlauchloser Reifen: TT: Tubed Type Tyre - Schlauchreifen: TWI: Tread Wear Indicator Profilabnutzungsanzeige oder Reifenverschleißanzeige in Hauptprofilrillen: ULW: Verwendung von Aramidfasern in der Reifenherstellung: X

N = Geschwindigkeitsindex Zusatzbezeichnungen: M = Matsch (mud) S = Schnee (snow) Dieses Zeichnen bedeutet, das dieser Reifen eine besonders gute Bodenhaftung bei Schnee und Eis besitzt. Er wurde speziell für schwierige Witterungsverhältnisse entworfen. Der Reifenaufbau: Protektor (Lauffläche) besteht aus Gummi Karkasse verleiht Form u. Festigkei Tragfähigkeitsindex und Geschwindigkeitssymbol 91 ist die Tragfähigkeits-Kennzahl oder der Lastindex (LI) des Reifens. Für die Umrechnung dieses numerischen Codes auf die maximale Tragfähigkeit eines Reifens gibt es eine Standardumrechnungstabelle, die bei 50 (= 190 Kg) beginnt und in Einer-Schritten bis 124 (=1.600 Kg) reicht Die nächste Zahl 15 steht für den Felgendurchmesser in Zoll. Die Kennzeichnung 81 steht für die Tragfähigkeit des Reifens. Anhand dieser Kennzahl kann man sehen, mit wie viel Kilogramm der Reifen belastet werden darf. In dieser Tabelle kann man sehen, welche Kennzeichnung für welche Tragfähigkeit steht

Reifenbezeichnung - allgemeine Informationen zu Reifen

das Verhältnis der Höhe zur Breite des Reifens in Prozent (hier: 55 %) die Kennzeichnung der Bauart (hier: R für Radialreifen) den Felgendurchmesser in Zoll (hier: 16 Zoll) die Kennzeichnung für Reifentragfähigkeit (hier: 690 kg je Reifen), auch Tragfähigkeitsindex, Last-Index oder Load-Index. die zulässige Höchstgeschwindigkeit, auch Speedindex. Der durch einen Buchstaben angegebene Geschwindigkeitsindex Ihrer Reifen ist an der Seitenwand eingeprägt. Für einen Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex J gilt beispielsweise eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h

Reifenbezeichnungen verstehen: Alle Infos Reifen

Geschwindigkeitsindex Tubeless (schlauchloser Reifen) Profilangabe : Reifen lassen sich nach bestimmten Kriterien in verschiedene Reifenarten unterteilen. Je nach Verwendung eines Schlauches werden Reifen der Kategorie Tube Type oder Tubeless zugeordnet. Der unterschiedliche Reifenaufbau aufgrund der Laufrichtung der Kordlagen unterscheidet die Radialreifen von den Diagonalreifen. Nach dem Gesichtspunkt des Höhe-Breite-Verhältnisses werden Normalquerschnittsreifen und. Geschwindigkeitsindex. Der Geschwindigkeitsindex ist eine der wichtigsten Reifeneigenschaften. Informationen über den Geschwindigkeitsindex kann man an der Seitenwand des Reifens ablesen. Die Abkürzung, die auf den Geschwindigkeitsindex hinweist, heißt SI - vom englischen speed index. Der Geschwindigkeitsindex wird mithilfe von. Auf der Seitenwand des Reifens ist der Code für den Geschwindigkeitsindex aufgeführt. Dort befindet beispielsweise 205/55 R16 91 W. Der letzte Buchstabe der Pneu Bezeichnung ist der Geschwindigkeitsindex. Die Geschwindigkeitsangabe ist der alphabetische Code, der der maximalen Geschwindigkeit eines Reifens entspricht Geschwindigkeitsindex Zusätzliche Bezeichnungen So bedeutet die Aufschrift 185/65 R 15 85 H folgendes: 185 bedeutet: Die Lauffläche des Autoreifens ist 185 mm breit 65 gibt das prozentuale Verhältnis von Flankenhöhe zu Reifenbreite an; in unserem Beispiel beträgt die Flankenhöhe 120 mm.. Geschwindigkeitsindex Reifen: H, Z, V, W, Y Der Geschwindigkeitsindex eines Reifens gibt an, wie schnell man mit dem Reifen fahren darf. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und kann auf der Reifenflanke abgelesen werde

Video: Reifenbezeichnung - Bedeutung einfach für Euch erklär

Die meisten Reifenhersteller kombinieren die Kennzeichnung ZR mit einer zusätzlichen Ziffer. Aus der Reifenbezeichnung 235/45 ZR 17 (W) lässt sich beispielsweise ablesen, dass der Reifen auch schneller als 270 km/h gefahren werden darf. Ab einer Fahrgeschwindigkeit von 240 km/h lässt allerdings die Tragfähigkeit der Reifen nach Transporterreifen haben 102 oder 106er Traglast. Das sind sogenannte C-Reifen. Eher mehr Traglast, dafür niedrigerer Geschwindigkeitsindex. So einen C-Reifen auf einen Passat zu montieren, ja. Der Geschwindigkeitsindex gibt die Höchstgeschwindigkeit eines Reifens bei korrektem Luftdruck und unter Last an. Der Buchstabe hinter dem Lastindex auf der Seitenwand des Reifens gibt Ihnen den Geschwindigkeitsindex an. Ein Reifen mit dem Geschwindigkeitsindex V ist z. B. für eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h ausgelegt Der Geschwindigkeitsindex eines Reifens gibt die maximale Geschwindigkeit an, mit der der Reifen höchstens gefahren werden darf. Er muss die in Feld T (siehe Zulassungsbe­ scheinigung auf Seite 2) in der Zulassungs­ bescheinigung eingetragene bauartbe­ stimmte Höchstgeschwindigkeit (= bbH), ggf. zuzüglich eines Sicherheitszuschlages, abdecken. Der mindestens erforderlich Die Reifenleistung ist durch den Lastindex (LI, auch: Tragfähigkeitsindex) und den Geschwindigkeitsindex (Speed Symbol, SS) gekennzeichnet. Der Lastindex gibt die maximal zulässige Last an, die ein Reifen tragen kann, der Geschwindigkeitsindex die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit. Die Tragfähigkeitskennzahl zeigt in verschlüsselter Form an, wie viel Gewicht ein Reifen tragen kann. Wenn.

Reifenkürzel-Erklärungen • Abkürzungen & Reifenkennzeichnunge

KENNZEICHNUNG VON AUTOREIFEN - Tabell

Die Reifenbezeichnungen der montierten Reifen müssen in Deutschland mit den Daten in der Zulassungsbescheinigung-Teil 1 (früher Fahrzeugschein) übereinstimmen. Gegebenenfalls ist auch eine spezifische Kombinationen aus Vorder- und Hinterradbereifung einzuhalten. Bei einigen Motorrädern sind Hersteller und Modellbezeichnung der zu verwendenden Reifen genau vorgeschrieben. Um etwas freier. Beim Neukauf von Reifen gilt es, beispielsweise die Größe, den Geschwindigkeitsindex oder spezielle Reifenvarianten zu beachten. Die Reifenbezeichnung hilft bei der Auswahl, wenn diese korrekt entschlüsselt wird. Mehr dazu hier auf Auto-Wissen.org. Viele Autofahrer wissen oft nicht, was sich hinter komplexen Reifenbezeichnungen wie 195/65 R 15 91 H TL verbirgt. Beispielsweise bei einer. Kennzeichnungen bei Reifen. Was 91T bei Reifen bedeutet, wissen nur eingefleischte Autofans oder Kfz-Mechaniker. Die Ziffern im Fahrzeugschein beziehen sich auf die Kennung am Autoreifen. Auf jedem Pneu befinden sich Kennungen, die Aufschluss über das Alter des Autoreifens oder die mögliche Geschwindigkeit, die mit den Autoreifen gefahren werden darf, geben

Geschwindigkeitsindex - kfz-schule

kfz-tech.de befasst sich mit der Vielfalt der Landfahrzeuge. Es wird die Kfz-Technik bei Bauteilen und -gruppen und kompletten Fahrzeugen zurück möglichst bis zu den Anfängen erläutert. Erworbenes Wissen und Erfahrungen können umfangreich getestet werden Reifenbezeichnung - Reifen für PKWs und Transporter extrem günstig. Wir bieten Ihnen Autoreifen äußerst vorteilhaft! Klitzekleine Preise, versandkostenfreie Lieferung schon ab 2 Reifen, günstiger Montageservice für Reifen fast überall in der Schweiz, unkomplizierte Bestellung, flexible Zahlungsabwicklung, sehr große Auswah Unterschiede beim Tragfähigkeitsindex von Sommer- und Winterreifen. Es kann Unterschiede geben, jedoch ist dies vom Fahrzeugtyp abhängig. Wichtig ist, ob es Unterschiede bei der Reifengrösse gibt, welche für das Fahrzeug im Targa als Winterreifen oder Sommerreifen vorgegeben werden Reifenkonstruktion und Reifenterminologie Kennzeichnung von Lkw-Reifen Eigenschaften: 1 Lauffläche 2 Gürtellagen 3 Seitenwand 4 Karkassenlage 5 Innenseele 6 Wulstkern 7 Kernreiter 8 Wulstverstärkung 9 Wulstschutzband 10 Schlauch* 11 Wulstband* *nur bei Schlauchreifen Lkw-Reifen sind ein komplexes, hochwertiges Produkt

Reifenbezeichnungen und Reifengröße. Was bedeuten die ganzen Zahlen auf meinem Reifen? Jeder Reifen ist an der Seitenwand durch den Hersteller mit einer normierten Zahlen- und Buchstabenfolge gekennzeichnet, aus der man die Reifengröße ablesen kann. Ein Beispiel ist: 255/55 R 16 95 W. Dabei stehen die einzelnen Codes für: die Reifenbreite in mm (hier: 225 mm) das Verhältnis der Höhe zur. Geschwindigkeitsindex. Der Geschwindigkeitsindex, Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie gibt bei Reifen die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und ist auf der Flanke des Reifens abzulesen. Eine Aufschlüsselung aller Reifenbezeichnungen findet sich unter dem Begriff Autoreifen Die Reifenbezeichnungen kompakt erklärt. Beim Kauf neuer Reifen kann man angesichts der zahlreichen Kennzeichnungen, die auf dem Pneu abgebildet sind, schnell einmal den Überblick verlieren. Die verschiedenen Zahlen- und Nummernkombinationen stehen dabei für technische Daten - doch gerade Laien ist ihre Bedeutung nicht immer klar. Daher soll nun in Kürze erklärt werden, welche. Sucht man nach Geschwindigkeitsindex oder Bauweise eines Reifens, muss man wissen.. Reifenbezeichnung Niederdruckreifen. Nennbreite / Felgendurchmesser in Zoll. Nennbreite ist die ungefähre Reifenbreite des auf Betriebsdruck aufgepumpten und unbelasteten Reifens . Reifenbezeichnung. Die Reifenbezeichnung ist nicht für jedermann verständlich. Was bedeuten die Zahlen und Buchstaben auf meinem. Die Innovation von Michelin. Die erste große Innovation von Michelin, der Reifen mit Radialkarkasse, wurde erstmals 1949 unter dem Namen X in den Handel gebracht. Lancia war der erste Automobilbauer, der den X in der Erstaufrüstung auf seinem Modell Aurelia übernahm

habe mir gedacht, ich könnte mal ein kleines FAQ schreiben, indem die für einen unerfahrenen normalverbraucher vollkommen undurchsichtigen reifenbezeichnungen genauer erklärt werden. wir nehmen mal als beispiel einen reifen der firma continental, hier das modell twist darauf steht folgendes: 140/60-13 M/C 57P T Willkommen im Online-Shop der Brander Vertriebsgesellschaft mbH. In unserem Online-Shop finden Sie Ersatzteile für Traktoren und Zugmaschinen sowie Reifen der verschiedensten Hersteller

18 x 7.00 - 8 Garten Traktor 4 PR 445 / 65 R 22.5 MPT TL 160 G Querschnittsbreite B Felgenmaulweite Außen-Ø Quer-schnitts-höhe H Felgen-Ø Reifenbezeichnung am MPT-Reifen 445/65R22.5 MPT 160G ContiContract AC70+ Reifenbezeichnung am Implement-Reifen 15.5/80 - 24, 145 A6 , 157 A6 12 PR AS-Farme Diese Reifenbezeichnungen sind für Autofahrer wichtig, das bedeuten sie, das steht in den. Reifenbezeichnungen. Was wir tun > WISSENSWERTES > Reifentechnik. Der Reifen von außen betrachtet . Gesetzliche und genormte Angaben 1. Reifenbreite in mm 2. Verhältnis Höhe zu Breite in Prozent 3. Radialbauweise 4. Felgendurchmesser in Zoll 5. Tragfähigkeitskennzahl (Load Index) siehe Tabelle 6. Geschwindigkeitsindex (siehe Tabelle) 7. Marke des Reifens 8. DOT = Department of. Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was die Buchstaben und Zahlen auf Ihren Reifen bedeuten? Hier erklären wir schnell und einfach, aus welchen Elementen sich die Bezeichnung Ihrer Reifen zusammensetzt Der Geschwindigkeitsindex eines Reifens gibt an, wie schnell man mit dem Reifen fahren darf. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und kann auf der Reifenflanke abgelesen werden. Der Geschwindigkeitsindex wird auch als Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie bezeichnet (engl.: Speedindex). In unserer Geschwindigkeitsindex Tabelle finden Sie ganz einfach zu

Reifenkennzeichnung im Autolexikon

linken Seite sind die Reifenbezeichnungen sowie die dazugehörigen technischen Daten wie Breite, Durchmesser, Abrollumfang und zulässige Felge zu finden (Abb. 5). - 10 - DLG-Merkblatt 356: Reifen richtig wählen und einsetzen Abb. 5: Auszug aus einem Reifenratgeber Die Reifenbreite gibt die Gesamtbreite des Reifens, nicht die Breite der Aufstandsfläche an. Der Außendurchmesser wird im. Alles rund um Räder, Reifen und Alufelgen. Alle wichtigen Alufelgen Hersteller mit Tipps und Tricks zum Reifen und Alufelgen Kauf. Was Sie wissen müssen zu Luftdruck, Profiltiefe, Winterreifen, DOT - Das Alter des Reifens, Reifenbezeichnungen - Kennzeichnungen zu Reifenbreite, Höhen-Breiten-Verhältnis, Reifenbauarten, Geschwindigkeitsindex, Lastindex-Tabelle, Felgenkennzeichnung. Geschwindigkeitsindex zulässige Höchstgeschwindigkeit (in km/h) N: 140: P: 150: Q: 160: R: 170: S: 180: T: 190: U: 200: H: 210: V: 240: W: 270: Y: 300: ZR: über 240 (Höchstgeschwindigkeit wird vom Reifenhersteller festgelegt

Reifenbezeichnungen - einfach erklärt | Lagerhaus

Eine Aufschlüsselung aller Reifenbezeichnungen findet sich unter dem Begriff Autoreifen Der Geschwindigkeitsindex beim Reifen bestimmt, wie schnell Sie damit fahren dürfen. Der Tragfähigkeitsindex legt hingegen fest, wie viel Kilo darauf lasten dürfen. Hier muss ebenfalls der Reifendruck beachtet werden (ausgegangen wird von 2,5 bar). Wo finden Sie die Angaben zum Geschwindigkeitsindex. Steht bei einem Reifen der Last- und Geschwindigkeitsindex in Klammern bedeutet dies dass der Reifen für eine höhere Geschwindigkeit zugelassen ist gegenüber dem ohne Klammer Beispiel: Normaler Index 93Y zugelassen bis max. 300 km/h. In Klammer (93Y) ist der Reifen über 300 km/h zugelassen kfz-schule.com. KFZ Schule. Lernfelder & Wissen. Fahrwerk. Radstellungsgrößen - Achsvermessun Geschwindigkeitsindex / Speed-Index / Geschwindigkeitssymbol (Abkürzung GSY) ist der letzte Buchstabe in der Reihe, er gibt die maximale Geschwindigkeit an Laufrichtungsbindung ist oftmals nur an Reifen mit besonderer Profilgestaltung aufgeprägt/vorgegeben, wird gekennzeichnet mit Rotation, Drehrichtung, Direction und einem Laufrichtungspfei Die Reifenflanke eines Pkw enthält zahlreiche Zeichen in Form von Zahlen, Buchstaben oder Symbolen.Nicht viele Autobesitzer wissen eigentlich, wofür diese stehen und welche Zeichen für eine zulässige Bereifung wichtig sind.. Nicht nur die Reifenkennzeichnung gibt Auskunft über die Reifen des Fahrzeugs, sondern auch die Fahrzeugpapiere.Die Beschriftungen auf der Reifenflanke enthalten die.

Reifenbezeichnung - Reifeninfo

Kennen Sie deren Bedeutung, können Sie Ihre Bereifung genau identifizieren und sogar das Herstellungsjahr ermitteln. Pkw-Reifen - H steht für Geschwindigeiten über 200. Die Bezeichnung 88H ist ein Kürzel, welches Sie auf Reifen antreffen. Die 88 hat Bedeutung für den Tragfähigkeitsindex, H für den Speedindex Tragfähigkeitsindex und Geschwindigkeitsindex Die meisten Reifen tragen eine Indexmarkierung für die Tragfähigkeit (Zahl) und Geschwindigkeit (Buchstabe oder Buchstabe mit Zahl). In den unten stehenden Tabellen sind diese Indizes mit den entsprechenden Werten aufgeführt

Landwirtschaftsreifen - Wikipedi

Ausführung des Felgenhorns - ein wichtiger Parameter. Die Felgenhörner können sich nur geringfügig voneinander unterscheiden. Nachfolgend wurde eine 6 Zoll breite Felge (eine der beliebtesten) präsentiert, die wir als Beispiel für die Darstellung der Unterschiede zwischen dem Felgenhorn J und B nutzen Geschwindigkeitsindex? Je nach Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges, müssen Reifen mit einem zulässigen Geschwindigkeitsindex aufgezogen werden: P = max. 150 km/h Q = max. 160 km/h R = max. 170 km/h S = max. 180 km/h T = max. 190 km/h U = max. 200 km/h H = max. 210 km/h V = max. 240 km/h W = max. 270 km/h Y = max. 300 km/ Bitte beachten Sie, daß sich bei jeder Abweichung von der Originalbereifung der Abrollumfang verändert und di Diese Reifenbezeichnungen sind für Autofahrer wichtig, das bedeuten sie, das steht in den Fahrzeugpapieren. Außerdem: So werden Winterreifen gekennzeichnet. Die Reifengröße in den Fahrzeugpapieren. Aus der Zulassungsbescheinigung Teil 1 erfahren Sie, welche Reifengrößen für.

Reifenkennzeichnungen verstehen MOTORRADonline

Der Geschwindigkeitsindex, Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie gibt bei Reifen die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und ist auf der Flanke des Reifens abzulesen. Eine Aufschlüsselung aller Reifenbezeichnungen findet sich unter dem Begriff Autoreifen.. Die Höchstgeschwindigkeit gibt an, bis zu welcher. Es gilt zu beachten, dass bei Geschwindigkeiten über 210 km/h (für Reifen mit V-Geschwindigkeitsindex), 240 km/h (für Reifen mit W-Geschwindigkeitsindex oder auch mit Kennzeichnung ZR) bzw. 270 km/h (für Reifen mit Y-Geschwindigkeitsindex) die zulässige Last geschwindigkeitsabhängig abnimmt

Tragfähigkeitsindex bei Reifen (Lastindex

An der Reifenseitenwand sind Informationen über den Reifen und dessen Eigenschaften zu finden. Wir erklären Ihnen die Reifenbezeichnungen Winter-/Ganzjahresreifen: Der Geschwindigkeitsindex darf für niedrigere Höchstgeschwindigkeiten gelten, als in den Fz.-Papieren für Sommerreifen eingetragen. In diesen Fällen muß ein Aufkleber mit der für den M+S-Reifen zulässigen Höchstgeschwindigkeit im Sichtfeld des Fahrers angebracht werden.Beispiel: Fz.-Schein 195/65 R 14 89 H (Sommerreifen), zulässig sind auch Reifen mit Aufschrift: 195/65 R 14 89 Q M+S. In diesem Fall ist aber auch die zulässige Höchstgeschwindigkeit des.

Reifenbezeichnungen und ihre Bedeutung An der Reifenseitenwand sind Informationen über den Reifen und dessen Eigenschaften zu finden. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Bedeutung der Zahlen und Buchstaben Die Reifenbezeichnungen sind Kennzeichnungen, die du ausschließlich auf der Reifenflanke, Der Geschwindigkeitsindex eines Reifens gibt an, wie schnell man mit dem Reifen fahren darf. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und kann auf der Reifenflanke abgelesen werden. Der Geschwindigkeitsindex wird auch als Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie.

Reifenbezeichnungen - sebring-tires

Der Geschwindigkeitsindex, Geschwindigkeitsklasse oder Geschwindigkeitskategorie gibt bei Reifen die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und ist auf der Flanke des Reifens abzulesen. Eine Aufschlüsselung aller Reifenbezeichnungen findet sich unter dem Begriff Autoreifen.. Die Höchstgeschwindigkeit gibt an, bis zu welcher Reifenbezeichnungen: Geschwindigkeitsindex bei Winter oder Ganzjahresreifen: Richtlinien für den Einsatz von Winter oder Ganzjahresreifen anstelle von H-, V-, W-, Y-, oder ZR Reifen: Obwohl diese Reifen durch Ihre Kennzeichnung für T (190 km/h) H (210 km/h) oder V (240 km/h) zugelassen sind, dürfen sie rechtlich auch auf Fahrzeuge montiert werden, die bauartbedingt auf eine.

Reifenbezeichnung - Alles, was Sie wissen müssen » Oponeo

Geschwindigkeitsindex A5 = 25 km/h Gewicht 21 kg Hersteller BKT Lastindex 125 Profil Maglift LIP Reifenbauart Diagonal Reifenbreite Reifenbezeichnungen: FIX ; SIT ; CLIP ON; LIP; Hochwertige Vollgummimischung mit 4 integrierten Stahlringen ; Schnitt- und hitzeresistente Profilauflage für höchste Laufleistung; Neuartige Unterkonstruktion für ein besseres Fahr- und Einfederverhalten. Grundsätzlich ja: Allerdings ist zu beachten, dass der Reifen mit dem niedrigsten Geschwindigkeitsindex die Spezifikationen des Fahrzeuges erfüllt und zudem natürlich dann die zulässige Höchstgeschwindigkeit vorgibt. Was bedeuten die Reifenbezeichnungen? Eine wilde Buchstaben- und Zahlen-Kombination lässt sich auf jedem Reifen finden. Diese nennt man Reifendimension. Diese Kombination.

Reifenbezeichnung - ReifenDirekt

Gibt es eine Abkürzung oder einen Begriff, den Sie nicht verstehen? Hier finden Sie nützliche Informationen und Erklärungen zu fortgeschrittenen Begriffen Der Geschwindigkeitsindex oder Geschwindigkeitsklasse gibt bei Reifen die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit an. Er ist in der Reifenbezeichnung als letztes Zeichen enthalten und ist auf der Flanke des Reifens abzulesen. Eine Aufschlüsselung aller Reifenbezeichnungen findet sich unter dem Begriff Autoreifen. Die Höchstgeschwindigkeit gibt an, bis zu welcher Geschwindigkeit der Hersteller.

Was besagt der Loadindex bei Reifen? | Reifen-online6
  • XAMPP Download Portable.
  • Condor Langstrecke Corona.
  • Stellaris startet nicht 2.5 1.
  • Oregano rauchen.
  • Roadtrip Australien Ostküste.
  • Pfostenträger zum Aufdübeln.
  • Essigessenz putzen.
  • Kirchliche Trauung.
  • Famulus Definition.
  • SNCF horaires.
  • Snapchat Profilbild ändern 2020.
  • Sturmtruppen 1. weltkrieg ausrüstung.
  • Eifel Camp platzplan.
  • 4 Monat welche SSW.
  • Getrockneten Ton kleben.
  • SGB 2 Leistungen Berechnung.
  • Baugrund Pfaffstätt privat.
  • EBay Erweiterte Suche.
  • C&A Dirndl.
  • Schreien ist ein Zeichen von Schwäche.
  • Wer kann daraus mit hilfe von 4 Strichen ein Auto machen.
  • NCIS LA Staffel 10 Stream.
  • Arbeitslosenquote Baden Württemberg.
  • Www Landlust de Verlängerung.
  • Arch Compton.
  • WBS Themen Klasse 9.
  • Знаки зодиака на немецком.
  • Bangladesh news Today.
  • Santander Autokredit ablösen.
  • Erfurt Einwohner 2019.
  • Meerkatzenartiger Affe.
  • Ritteressen Berlin.
  • Gelber Ring um Pupille.
  • Objektpronomen Italienisch Übungen.
  • Notre dame eglise paris.
  • Lufthansa.
  • Wochenendhaus Rätsel.
  • Casablanca Bier.
  • Arten von Kamerafahrten.
  • Illustrator gestrichelte Linie in Pfade umwandeln.
  • WPS Office Dateien löschen.